Personal Fitness Training für alle

Personal Fitness Training boomt seit Jahren: Seit Ende der neunziger Jahre hat sich ein ehemaliger Trend zum festen Angebot auf dem Fitness- und Gesundheitsmarkt entwickelt. In einer immer stärker individualisierten Gesellschaft wundert das nicht. Besonders beruflich stark engagierte Zielgruppen haben die persönliche Fitnessbetreuung schon lange fest in ihren turbulenten Alltag integriert. Das individualisierte Angebot bietet perfekte zeitliche und regionale Planbarkeit, denn der Personal Fitness Trainer kommt auch zu ungewöhnlichen Zeiten in die private Wohnung, ins Büro, ins Fitnessstudio oder auf die Laufstrecke. Auch im Leistungssport buchen sich immer mehr Top Athleten ihren zusätzlichen Personal Fintess Coach.

Schnelle, sichtbare Erfolge

Die individuell auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnittene Betreuung führt schnell zu sichtbaren Ergebnissen. Die Motivation wird dadurch erhalten und gesteigert – eine perfekte Grundlage für weitere Fortschritte. Zum Erfolg trägt auch der ganzheitliche Ansatz bei; detaillierte Ernährungsberatung gehört neben der Bewegung zum Programm eines Personal Fitness Trainers und ist eine wesentliche Grundlage für den Erfolg.

Personal Fitness Training für alle

Personal Fintess Training war ursprünglich eine Dienstleistung, die von Zielgruppen in Anspruch genommen wurde, die über knappe Zeit und genügend Geld verfügten. Das hat sich heute grundlegend verändert. Kunden aller Einkommensschichten haben erkannt, dass die effiziente Betreuung wirklich zum Erfolg führt und deshalb eine gute Alternative zu Sportangeboten ohne kontinuierliche Betreuung oder zu zahlreichen normalen Fitnessangeboten ist. Gesunderhaltung durch ein präventives Bewegungsprogramm wird immer wichtiger, denn durch Krankheit bedingte Ausfallzeiten können sich heute die meisten Arbeitsnehmer nicht leisten. Der finanzielle Aufwand für einen Personal Trainer rechnet sich da schnell und muss zudem auch nicht immer hoch sein: Einer intensiven Anfangsphase können Trainingseinheiten in größeren Abständen erfolgen. In den Zwischenzeiten arbeitet der Kunde nach individuell für ihn gefertigten Trainings- und Ernährungsplänen.

BPT-Trainer sind Qualitätstrainer

Der Titel des Personal Trainers ist leider nicht geschützt. Jeder kann sich so nennen und seine Leistungen anbieten, auch ohne Ausbildung. Der BPT sorgt hier für Qualitätssicherung (Mitgliedschaft und TÜV Zertifizierung) und fordert von seinen Mitgliedern bestimmte Standards in der Ausbildung. BPT-Trainer sind Qualitätstrainer, auf die sich die Kunden verlassen können. Sie verfügen über eine staatliche Berufsausbildung im Sport- oder Gesundheitsbereich oder über ausreichende Trainerlizenzen im Bereich Fitness und Gesundheit. BPT-Trainer bieten ihre Leistungen in der Regel für einen Stundensatz zwischen 80 und 120 Euro an.