Rechtsberatung

Kostenlose Rechtsberatung für Mitglieder

Oft ist das Berufsbild Personal Fitness Training mitrechtlichen Aspekten und Rahmenbedingungen konfrontiert, die der juristisch nicht ausgebildete Personal Fitness Trainer im Detail nicht überblicken kann.

Hierbei kann es sich z.B. um Fragen zur Rentenversicherungspflicht, zu Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), zu Haftungsfragen, aber auch zu grundsätzlichen Fragen beim Aufbau der Selbständigkeit handeln. Dazu zählen z.B. gewerberechtliche oder steuerrechtliche Meldepflichten oder Gestaltungsfragen für den Start der selbständigen Tätigkeit als Personal Fitness Trainer.

Um eine kompetente und kostenlose Rechtsberatung der Mitglieder des BPT e.V. im Hinblick auf Ihre freiberufliche Tätigkeit sicherzustellen, ist der Vorstand vor Jahren einen Rahmenvertrag mit der Kanzlei Dr. Nietsch & Kroll Rechtsanwälte I Fachanwalte in Hamburg (www.nkr-hamburg.de) eingegangen. Seit über 10 Jahre unterstützen uns die Rechtsanwälte der Kanzlei mit praktischen Tipps und Sachverstand. Das ist nur einer der Vorteile, die die Mitgliedschaft beim Bundesverband e.V. mit sich bringt. Die Beratung der BPT e.V. Mitglieder im Rahmen einer  Ersteinschätzung der Sachlage ist kostenlos. Dies kann auch mehrere Termine umfassen.

Gerne wenden Sie sich direkt an Herrn Rechtanwalt Kroll und seine Kollegen, die bei der ersten Kontaktaufnahme prüfen, ob Sie Mitglied im BPT e.V. sind und Ihnen dann gerne zur Seite stehen. Auch eine kostenpflichtige Beratung ohne Mitgliedschaft beim BPT e.V. kann erfolgen. Weitere Infos erhalten Sie unter:

Dr. Nietsch & Kroll Rechtsanwälte

Herrn Rechtsanwalt Matthias W. Kroll, LL.M.

Herrn Rechtsanwalt Matthias W. Kroll, LL.M.

Osterbekstrasse 90c (AlsterCity)

22083 Hamburg

Tel.: +49 – 40 – 238569 – 0

Fax: +49 – 40 – 238569 – 10

Mail: kroll@nkr-hamburg.de

Internet: www.nkr-hamburg.de

 

„Sehr geehrte BPT – Mitglieder,

im Rahmen unseres Rahmenvertrages mit dem BPT können alle Mitglieder des Verbandes eine kostenlose fernmündliche Erstberatung in Anspruch nehmen.

Mitglieder, die eine solche Erstberatung in Anspruch nehmen möchten, können sich direkt an meine Kanzlei unter der oben angegeben Telefonnummer mit dem Verweis auf die Rechtshotline des BPT e.V. wenden.

Ich berate und vertrete als Rechtsanwalt den Vorstand des BPT e.V. und seine Mitglieder seit mehreren Jahren mit besonderer Sachkunde in allen Rechtsfragen, die das Personal Fitness Training betreffen. Ich bin selber begeisterter Sportler. Neben meiner jahrzehntelangen Begeisterung für den Basketball (davon 12 Jahre aktiv im Leistungssport nebst Auswahlmannschaften) gilt meine besondere Leidenschaft denjenigen Sportarten, die in der Natur stattfinden: Gern gehe ich auf Hochtouren zum Bergsteigen in die Alpen oder ich bin – als Kontrastprogramm – auf dem Wasser auf Alster, Elbe, Nord- und Ostsee mit Segelbooten unterschiedlichster Größen unterwegs.

Ich freue mich auf Ihren Anruf!

Mit sportlichen Grüßen

Ihr

Matthias W. Kroll“