Rechtsberatung

Kostenlose Rechtsberatung für Mitglieder

Oft ist das Berufsbild Personal Fitness Training von rechtlichen Aspekten und Rahmenbedingungen konfrontiert, die der juristisch nicht ausgebildete Personal Fitness Trainer im Detail nicht überblicken kann.

Hierbei kann es sich z.B. um Fragen zur Rentenversicherungspflicht, zu Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), zu Haftungsfragen, aber auch zu grundsätzlichen Fragen beim Aufbau der Selbständigkeit handeln. Dazu zählen z.B. gewerberechtliche oder steuerrechtliche Meldepflichten oder Gestaltungsfragen für den Start der selbständigen Tätigkeit als Personal Fitness Trainer.

Um eine kompetente und kostenlose Rechtsberatung der Mitglieder des BPT e.V. im Hinblick auf Ihre freiberufliche Tätigkeit sicherzustellen, ist der Vorstand vor Jahren einen Rahmenvertrag mit der Kanzlei von Herrn Matthias Kroll eingegangen. Seit über 10 Jahre unterstützen uns die Rechtsanwälte Kroll und Kollegen mit tollen Hilfen und Sachverstand. Das sind eine der Vorteile, die die Mitgliedschaft beim Bundesverband e.V. mit sich bringt. Hier sit die Beratung der BPT e.V. Mitglieder bis zur Ersteinschätzung der Sachlage kostenlos. Dies kann auch mehrere Termine umfassen.

Gerne wenden Sie sich direkt an Herr Kroll und Kollegen. Diese werden in der ersten Kontaktaufnahme überprüfen, ob Sie Mitglied im BPT e.V. sind und Ihnen dann gerne zur Seite stehen. Auch eine kostenpflichtige Beratung ohne Mitgliedschaft beim BPT e.V. kann erfolgen. Weitere Infos erhalten Sie unter:

Dr. Nietsch & Kroll Rechtsanwälte
Herrn Rechtsanwalt Matthias W. Kroll, LL.M.
Osterbekstrasse 90c (AlsterCity)
22083 Hamburg
Tel.: +49 – 40 – 238569 – 0
Fax: +49 – 40 – 238569 – 10
Mail: kroll@nkr-hamburg.de
Internet: www.nkr-hamburg.de

Sehr geehrter BPT e.V. Mitglieder,

im Rahmen dieses Vertrages können alle Mitglieder des Verbandes eine kostenlose fernmündliche Erstberatung in Anspruch nehmen.

Mitglieder, die eine solche Erstberatung in Anspruch nehmen möchten, können sich direkt an meine Kanzlei unter der oben angegeben Telefonnummer mit dem Verweis auf die Rechtshotline des BPT e.V. wenden.

Ich als Rechtsanwalt Matthias W. Kroll berate und vertrete den Vorstand des BPT e.V. und seine Mitglieder seit mehreren Jahren mit besonderer Sachkunde in allen Rechtsfragen, die das Personal Fitness Training betreffen. Ich bin selber begeisterter Sportler. Neben seiner bereit 37 Jahre andauernden Leidenschaft für den Basketball – Sport (davon 12 Jahre aktiv im Leistungssport nebst Auswahlmannschaften) bin ich seit einigen Jahren als Triathlet unterwegs.

Mit freundlichen Grüßen

Matthias Kroll & Kollegen